Ausstellungen 2015

 

Waltherhaus Bozen

Vom 7.12. bis 21.12.2015 findet in Waltherhaus Bozen die letzte Ausstellung 2015 statt.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 09.00 bis 13.00 und 14.00 bis 18.00 Uhr Samstag + Sonntag: 09.00 bis 18.00 Uhr

Die Ausstellung umfasst neben der Moorlärche eine umfangreiche Auswahl von Kunstwerken und Gegenständen der Künstlerfamilie „Moorlärche Art Family“.

Erstmals wird das gesamte „Ötzi“ Kunstprojekt  vorgestellt:
Drei Holzskulpturen (ein Hochrelief von Emmerich Holzknecht, eine Kerbarbeit in Flachrelief von Heini Thaler und eine Teilskulptur aus einem morschen Baumstück von Hubert Mair) sowie ein Acrylbild von Veronika „Vroni“ Köhl Pertoll.

Ein weiterer Schwerpunkt  sind Skulpturen rund um Papst Franziskus sowie eine Galerie von Kruzifixen und Kreuzen von den Künstlern Heini Thaler, Hubert Mair, Emmerich Holzknecht und Patrick Moroder. Edelschmuck und Schmuck  mit Kreuzform stammen von Herbert Hofer und der Goldschmiede Pixner sowie von Gudrun Herbst und Günther Masnovo.

Ein besonderer Leckerbissen ist ein Rosenkranz von Karl Pixner und Hubert Mair.

Arbeiten und Werke von Judith Sotriffer, Guido Moroder, Erwin Mahlknecht, Josef Santa, Bertram Safferling, Michele Sferragatta, Konrad Hofer, Max Oberhofer, die Holztrommel von Up-Drums und edle Schreibgeräte von Christian Kuen runden die weltweit einzigartige Galerie ab.

Im Rahmen der Ausstellung findet ein kleiner Weihnachtsmarkt von einer beschränkten Anzahl von hauptsächlich Kleinobjekten (Schmuck, Füllfedern, Sammlerfiguren und Naturskulpturen) statt.

Der Erlös aus diesen Verkäufen dient zur Deckung des „Moorlärche Museumprojektes“.

Alle Objekte werden mit einem Echtheitszertifikat geliefert.

Toni Santa wird Sie nach Möglichkeit persönlich durch die Ausstellung führen und einige Anekdoten zum Besten geben und über sein wichtigstes Kunstprojekt, Exodus 2100, erzählen.

Bei einem Besuch bietet sich auch die Möglichkeit, sich als Fördermitglied im eigens für den Erhalt des prähistorischen Zeitzeugen für kulturelle und wissenschaftliche Zwecke und für die Realisierung eines kleinen Naturmuseums gegründeten Museumverein einzutragen.

Ausstellung Waltherhaus
Ausstellung Waltherhaus
Ausstellung Waltherhaus
Ausstellung Waltherhaus
Ausstellung Waltherhaus
Ausstellung Waltherhaus
Ausstellung Waltherhaus
Ausstellung Waltherhaus
Ausstellung Waltherhaus
Ausstellung Waltherhaus
Ausstellung Waltherhaus
Ausstellung Waltherhaus
Ausstellung Waltherhaus
Ausstellung WaltherhausBesuch des Künstlerteams bei Öetzi im Jänner 2014
01/13 
start stop bwd fwd

 

Outlet Center Brenner

Ausstellung im Outlet Center Brenner vom 30.10. bis 29.11.2015

brenner1
brenner2
brenner3
brenner4
brenner5
brenner6
1/6 
start stop bwd fwd






 

Energetika

Nach dem ausgesprochen guten Publikumszuspruch auf der „alternativen Gesundheits-Messe“ Energetika“ in Vahrn und Tramin steht noch der nächste Südtiroler Termin vom 23. bis 25. Oktober 2015 in Schlanders an.

energetika_a
energetika_b
energetika_c
energetika_d
energetika_e
energetika_f
energetika_g
energetika_h
energetika_i
energetika_j
energetika_k
energetika_l
01/12 
start stop bwd fwd

 

 

Lanserhaus Eppan

Vom 27.9. bis 21.10.2015 hingegen läuft eine erweiterte Ausstellung mit Kunstgalerie im Lanserhaus in Eppan. Offizielle Eröffnung am Freitag, 2.10.2015 um 18.30.

eppan1
eppan2
eppan3
eppan4
eppan5
1/5 
start stop bwd fwd

 

 

Weihnachtsmarkt Bozen

Vom 6. bis 20.12.2015 findet die letzte Ausstellung mit Weihnachtsmarkt im Foyer des Waltherhauses in Bozen statt. Im Rahmen des Weihnachtmarktes  werden 11 Moorlärche-Objekte  aus dem Programm zur Eigenfinanzierung  2016 versteigert.

 

Schloss Rechenthal

„Kleine“ Ausstellung bis Mitte Mai 2015 in der Fortbildungsakademie Schloss Rechtenthal  in Tramin.

Bei dieser Ausstellung wird ein Baumstück und eine kleine Auswahl von Kunstwerken und Gegenständen aus dem Programm der „Moorlärche Art Family“ gezeigt.

Die Ausstellung ist dem Fachpersonal des Südtiroler Bildungswesens vorbehalten.

Persönlich geführte Besuche für Fachpublikum aus Kunst und Tourismus sind nach Vereinbarung mit Herrn Santa Toni möglich. Tel. 3395004390 oder E-mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Gärtnerei  Schullian Bozen

Die Moorlärche ist vom 23. bis 25. Jänner 2015 bei der 20. Internationalen Orchideenschau in der Gärtnerei Schullian in Bozen, Meranerstr. 75 zu Gast.

1
2
3
1/3 
start stop bwd fwd

 

Neben der Orchideenausstellung findet am Samstag  24. und Sonntag 25. Jänner auch der traditionelle Biomarkt statt.

 

 

Moorlärche auf Tournee

 

Zwischenstopp im Waltherhaus

Von Freitag 21.11. bis Sonntag 23.11.2014 machte die Moorlärche einen letzten Zwischenstopp im Foyer des Waltherhauses in Bozen, bevor sie ab Mitte Dezember einen festen Ausstellungsplatz im neuen Museum in Aldein finden wird. Die Ausstellung war jeweils am Nachmittag bis abends geöffnet.
In Rahmen einer Gemeinschaftsausstellung mit „Manuart“ konnte die Moorlärche und eine kleine Auswahl von Kunstgegenständen und Kunstwerken der „Moorlärche Art Family“ besichtigt werden.
Dem Besucher bot sich dabei die Gelegenheit, mit Toni Santa, dem Entdecker der Moorlärche, über seine nächsten Pläne und seine seltsamen Erfahrungen mit der Moorlärche zu plaudern.
Toni Santa:
„Alles ja!“ Für Toni läuft mit der Moorlärche alles rund; und wenn nicht, so wird es wohl nicht sein sollen!
„Alles Zufall!“ Daran kann Toni nicht mehr glauben. Wie war es doch mit der Reisenden?
„Aber was dann?“ Toni ist zur Überzeugung gelangt, dass es Sachen gibt, die jenseits unserer menschlichen Wahrnehmungs- und Erfahrungsfähigkeiten liegen. Ein erklärter Realist stößt ein seine rationalen Grenzen.
Für echte Moorlärche-Fans standen zudem Informationen aus erster Hand über das geheimnisvolle Reflektieren des Lichtes bei bearbeitetem Holz bereit. Diese bisher wissenschaftlich noch nicht untersuchte Eigenschaft gibt dem Holz eine einmalige Faszination und macht es absolut fälschungssicher. Toni Santa: „… mir kann sicher keiner ein falsches Stück altes Holz als Moorlärche unterjubeln; niemand hat bisher Ähnliches gesehen!“

Ausstellung Messe Bozen

kreuz jpDie Moorlärche war vom 5. Bis 9. November mit einer kleinen Auswahl von Kunstobjekten mit einem Stand in der Galerie G-1/09 auf der Herbstmesse in Bozen vertreten.
Dabei war es möglich, sich über ein besonderes Weihnachtsgeschenk zu informieren und es vorzumerken.
Das Angebot beschränkte sich auf Schmuck, Füllfedern und anderen Kleingegenständen. Sofern mit dem Kunstprogramm vereinbar, konnten in Absprache mit den Künstlern Sonderwünsche erfüllt werden.
Der Erlös aus den Verkäufen dient zur teilweisen Abdeckung der Privatiniziative „Moorlärchemuseum“, welches in Aldein seine Tore öffnen wird.

 

 Ausstellung in Lana

 Mit der Ausstellung im Ansitz Rosengarten in Lana vom 25. September bis 4. Oktober 2014 hat die Moorlärche ihre Tournee durch Südtirol beendet.
Schwerpunkte der Ausstellung waren neben der Moorlärche Arbeiten der Burggräfler Mitglieder der „Moorlärche Art Family“, jener Gruppe von über 20 Künstlern und Handwerkern rund um die Moorlärche, die von Santa Toni geleitet wird.
Bei diesen außergewöhnlichen Meistern ihres Fachs waren Karl und Armin Pixner aus Lana und Christian Kuen aus Schenna von Anfang an mit dabei. Aus der Goldschmiede Pixner stammen einzigartige Edelschmuckstücke wie der faszinierende Apfelanhänger mit Brillant. Die Füllfedern von Christian Kuen konnten den Bayerischen Staatspreis 2013 für herausragende handwerkliche Leistungen gewinnen. Mit einem Meisterwerk an Handwerkskunst haben Piazzi Urban aus Lana und Markus Unterthurner aus Tscherms mehrere Vollholzmusiktrommeln gebaut, die von nicAht weniger als dem weltbekannten Jazz-Schlagzeuger Peter Erskine aus den USA getestet und als Jazz-tauglich befunden wurden.
Die Moorlärchentrommeln wurden bei dieser Ausstellung in Lana erstmals dem Südtiroler Publikum vorgestellt und bei waren einem kleinen Konzert zu hören.

christian_arbeitsphase1
drechselarbeit
fuelfeder1_und_2
fuellfeder_rohlinge
hannes_reiterer
lehrausflug_mittelschule_la
letzte_kontrolle
moorlaerchenlange_treue
plakat
promessi_sposi_
titelbild
trommel
trommelwirbel_mit_julian_gr
zuhoerer
zuhoerer2
01/15 
start stop bwd fwd

 

Für Anfang November 2014 wird ein vorläufiger fester Ausstellungsaum in Aldein bereit sein.

 

Moorlärche am Kräuterhof in Wielenberg

 

Kräuterhof in Wielenberg

Toni Santa ist mit seinem Naturdenkmal aus längst vergangenen Zeiten weiter auf Achse. Vom 23. August bis 21. September 2014 ist die Moorlärche zu Gast im mächtigen Naturstammhaus am Kräuterhof Hauser in Wielenberg/Percha. Neben einem Baumteil des nacheiszeitlichen Naturdenkmals wird eine kleine Auswahl aus der weltweit einzigartigen Kunstgalerie, der „Moorlärche Art Gallery“, ausgestellt. Schwerpunkte der Kunstwerke sind Arbeiten des Oberwielenbacher Bildhauers Hubert Mair. Er ist Mitglied der nunmehr über 20 Personen zählenden Gruppe von Künstlern und Handwerkern rund um die Moorlärche, der „Moorlärche Art Family“.

 

ausstellungsraum_kraeuterho
entdecker_toni_santa
hubert_mair
moorlaerchentrommler
trommel_klangkoerper
1/5 
start stop bwd fwd


Die Veranstaltung wir von Weisenbläsern und einem Ziehharmonikaspieler musikalisch umrahmt.
Der Moorlärchen-Entdecker Toni Santa und der Lokalkünstler Hubert Mair stehen für persönliche Führungen zur Verfügung
Josef Huber und das Team des Kräuterhofes bieten Führungen durch den Kräuterhof an.
Auch der aus Presse und Fernsehen bekannte Sonnwendstein in Hofnähe kann besichtigt werden.
Der nächste Treffpunkt der Moorlärche-Tournee ist der Ansitz Rosengarten in Lana mit einem kleinen Moorlärchen-Trommelkonzert am 25. September 2014.
Schwerpunkte der Ausstellung betreffen die Burggräfler Mitglieder der „Moorlärche Art Family“ Christian Kuen (Schenna - Kugelschreiber und Füllfedern), die Trommelbauer Urban Piazzi und Markus Unterthurner (Lana – Tscherms) und die Goldschmiede Karl und Armin Pixner (Edelschmuck - Lana).

 

Die Moorlärche in der Ausstellung Petersberg

 

10_trommelwirbel_junior
1_ausstellung_petersberg
2_ausstellung
3_baumstaemme1
4_madonna
5_millenium_kreuz
6_naturkreuze
7_silberschmuck
8_oetzi_morgens1
9_oetzi_mittags1
01/10 
start stop bwd fwd

 

Die Moorlärche im Krankenhaus Bozen

 

a
aa
b
c
d
e
f
g
1/8 
start stop bwd fwd

 

Bider von der Ausstellung in der kleinen Galerie in Bozen

   

2
4
6
7
8
10
13
16
18
22
25
28
29
31
33
36
01/16 
start stop bwd fwd

 

Copyright © 2013. All Rights Reserved.